“SummerTweed And the livin’ is easy …”

Das neue Rowan-Magazin (Nr. 47) lag heute im Briefkasten. Unter den vorgestellten Bekleidungsstücke ist kaum etwas für mich dabei. Schön finde ich aber die ‘Modernisierung’ altbewährter Kaffe-Fassett-Designs fürs Haus. Die Stücke sind alle aus “Summer Tweed” gestrickt – einem Garn, das ich sehr mag (wenn auch das Verstricken nicht immer entspannend wirkt). Der Effekt dieser tweedigen Seide ist jedoch klasse, und die Sachen werden mit jeder Wäsche weicher.

Als Textildesigner (bei dem ich auch schon zwei Workshops machen konnte – viele bunte Fotos hier) schätze ich K. F. ja außerordentlich, doch seine Pullis und Jacken sind für mich eher unbunten Menschen nicht wirklich tragbar. Seine Quilts, Stick- und Strickentwürfe fürs Haus dagegen könnte ich gut um mich herum haben. Insbesondere nun die neuen Entwürfe, deren Farben eher gedeckt sind – zumindest für seine sonstige Handschrift ;-)

Gut für Strickerinnen, die das Heft nicht eigens kaufen wollen: Alle Anleitungen für diese Kissen und Decken gibt’s gratis auf Rowans Website.

Klar, der Verlag spart damit jede Menge Print-Seiten für die Charts und wird vermutlich noch einige zusätzliche Käufer finden, denen diese Designs das teure Originalgarn wert sind. Dafür können dann ruhig viele Andere die Sachen aus beliebigen Garnen nachstricken. Ärgerlich ist diese Handhabung nur für Menschen ohne PC-Zugang, die das hochwertige Heft gekauft haben und nicht sofort loslegen können. Immerhin bietet der Verlag aber auch an, die Anleitungen per Post zuzuschicken. Das versöhnt mich mit dieser grassierenden Unsitte, Modelle im Heft zu zeigen, ohne die dazu gehörigen Anleitungen abzudrucken.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.