Flausch de luxe

Ja, es flauscht so, wie es aussieht:

Alpaka-Fasern vom Feinsten.

Versponnen sieht das dann beispielsweise so aus:

Ein ganz wunderbares Geschenk von einer netten und patenten Alpaka-Züchterin (bezieht sich auf die unteren Bilder, aufs obere leider nicht ;-). Nur weil ich ihr einen Gefallen getan hab’ … Also sollten hier zufälligerweise noch weitere Alpaka-, Schaf- oder Wollknäuel-Züchter mediale Hilfe benötigen: gerne :-)

Und falls es jemanden von euch mal in die Nähe von Salzkotten verschlägt, dann ist der Hofladen von Regina Ludwig einen Abstecher wert. Sie hat sehr schöne Alpaka-Qualitäten in vielen Farben, daneben eine kleine, aber feine Auswahl an weiteren Wollqualitäten zum Kombinieren und ausgefallene tragbare Kleidung aus Alpaka. … Und natürlich: Alpakas … Könnt’ ja sein, dass eure Wiese hinterm Haus größer ist als unsere ;-)

2 Kommentare

  1. Hallo Angelika,
    und was macht Dein Spinnen so vor Weihnachten?
    Auch die Artikel von 2009 lasen sich gut und habe mich auch sehr interessiert, besonders der über Deine beiden “Schwärme”, toll.
    Wie geht bloß narvajo-zwirnen, ich muß wohl nochmal bei youtube schauen….Dir ein schönes Weihnachtsfest und liebe Grüße
    margit

  2. Liebe Angelika!
    Danke für den Hinweis, da hast Du uns süße Modells gezeigt, die Wolle ist bestimmt fein und flauschig.
    Danke auch für Deinen sehr netten Kommentar bei mir zum Birkengeist, es freut mich, daß Dir meine Arbeit gefällt. Das mit den unterschlagenen Postings im Blogger ist mir auch schon aufgefallen. Offensichtlich ist da ein Wurm drin.
    LG.Snjezana

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.