Stilbruch: Rosenresli lässt grüßen

Ob ich Stil habe? Na ja, nicht immer … Aber wenn, dann könnt man ihn als “klassisch” bezeichnen: je nach Gelegenheit sportlich oder elegant. Am liebsten mag ich edles Understatement. – Doch wozu hat mich nun der nette Mann an meiner Seite auf dem Textilmarkt in Bad Meynberg überreden können? Zum Rosenresli-Chic:

Vielleicht sollte ich mir wie weiland Rattenschwänzchen flechten und über dem Kopf feststecken *g*?  Den Rock finde ich wirklich hübsch; mich darin allerdings ziemlich verkleidet. Doch für einem heißen Sommertag kann ich mir den ungewohnten Look durchaus vorstelllen – variatio delectat. Einmal habe ich das (für mich) schräge Teil auch schon getragen – seitdem regnet’s ;-)

Immerhin bietet mir dieses Geschenk vom GöGa nun auch die Gelegenheit, mit meiner derzeitigen Lieblingsrose im Garten zu renommieren – das passt so gut zusammen:

Blüht die nicht atemberaubend schön?

Um Pfingsten herum hab’ ich die Pflanze für kleines Geld aus dem Discounter gerettet: und nun dankt sie es mir schon zum zweiten Mal mit solch einer Blütenfülle. Und sie duftet! (Dagegen nimmt sich meine vermeintlich edle Rosenwand mit “New Dawn” aus dem Fachhandel fast bescheiden aus.)

Aber euch interessiert sicherlich mein Wolliges Mitbringsel vom Textilmarkt mehr. Diese edlen Seidenstränge von DiBaDu hab’ ich mir geleistet:

Wie unschwer zu erkennen ist: passend zum Rock.

(Seda de Mar, 70 % Schappeseide, 30 % Seasilk, LL 400m/100g) Mal sehen, was dieses Garn werden will. Es ist ja nicht immer ganz einfach mit diesen handgefärbten Edelsträngen, deren Farbpracht meist mit Mustern kollidiert (bei diesem Türkis ist die Gefahr eher gering) und von denen man natürlich jedes Fitzelchen aufbrauchen möchte. Ein, zwei Ideen schwirren mir schon im Hinterkopf herum.

Leider bin ich auf dem Markt kaum zum Fotografieren gekommen – deshalb grüße ich euch lediglich mit zwei netten Kerlchen, die Regina Ludwig mitgebracht hatte (putzig sehen sie aus, so ‘nackert’):

Und demnächst gibt’s auch endlich wieder etwas fertig Gestricktes.

4 Kommentare

  1. Tolle Rosen!
    Du hast eindeutig einen (oder zwei) Grünen Daumen!

    Und der Rock… er sieht besonders gut zu den Rosen aus.
    Vielleicht ist es doch ein Garten-Rock.
    Aber das mit dem Regen am nächsten Tag… hm… grübel…

    LG
    Angelika

  2. Total süß, der Rock!
    Bin neidisch (auch auf die Schuhe ;-))
    Steht Dir wirklich gut!
    LG
    Lena

  3. Liebe Angelika!

    Der Rock sieht einmalig aus (jedoch auch ich würde mich nicht unbedingt wohlfühlen darin – für mich eindeutig zu bunt).

    Liebe Grüße
    Brigitte

    P.S.: Der Link zu DiBaDu bringt immer deine schönen schlanken Beine im tollen Rock!

  4. aber bei deiner Figur sind Rosen durchaus angebracht,
    ich denke sie stehen dir gut,
    und an ungewohntes kann man sich ganz gut gewöhnen ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.