Rot ist das Grün des Winters

Geht es euch auch so? Im Winter …

schneemann_8723

hab’ ich plötzlich Lust auf satte warme Rottöne. Weg mit Orange, und auch mein geliebtes Grün spielt nur noch eine Begleitrolle (… wenn ich meine Hauptpalette der Kaffeetöne mal verlasse ;-)

amaryllis_I

Seit kurzem erfreuen mich daher rote Stiefelchen, die mir allerdings für Röcke zu flach (plump?) sind (… ja, ja, mein Geschmack ist konservativ – die Kombination aus Springerstiefeln plus Kleid finde ich auch nach Jahren noch ‘shocking’). Deshalb nun der Versuch, mit rasch gestrickten Stulpen optisch eine bessere Verbindung Richtung Rocksaum zu schaffen.

stulpen_8753

Da hat sich der opulente Sockenwollvorrat ja endlich mal bewährt – auf Anhieb eine passende Farbkombination gefunden :-) Nun ja, zu engen Hosen gefällt’s – doch zum Rock???

IMG_8747

Wir werden sehen … Doch vorher dürft ihr noch etwas sehen, nämlich das Endprodukt des eher ‘verwaschen’-rot-grünen-Knäuels, aus dem bei den ersten Anläufen nichts Gescheites werden wollte. Damals spekulierte ich auf eine Interessentin für dieses Garn – die sich in der Tat auch meldete, allerdings noch lieber Socken haben wollte als das Tuch. Gern gemacht:

IMG_8631

Die Idee, das “Kaffeebohnenmuster” als Doppelreihe nicht drückender Zöpfchen zu verwenden, stammt von Ingrid. Danke für die Anleitung! Kennt ihr übrigens den simplen Trick, um wirklich weite Sockenbündchen anzuschlagen, die nicht einschneiden?

IMG_8638

Ganz einfach die doppelte Maschenzahl anschlagen und in der ersten Reihe jeweils zwei Maschen (ggf. mustergerecht) zusammenstricken. Das ist zwar anfänglich eine lästige Fummelei, lohnt sich aber wirklich!

An den letzten Fotos merke ich mal wieder, dass es Glückssache zu sein scheint, ob man Rottöne ohne größeren Aufwand richtig auf ein Foto gebannt bekommt. Ich habe diese Strümpfe nämlich dezenter in Erinnerung. Trotzdem muss ein letztes Bild noch sein, für Brigitte P., falls sie sich denn hierhin verirrt:

anaryllis_8732

So schön blüht deine Zwiebel nun pünktlich zum doppelten Jahreswechsel. Vielen Dank nochmals!

Und allen anderen wünsch’ ich jetzt schon einen guten Rutsch in ein hoffentlich positives neues Jahr!

Herzliche Grüße

Angelika *die jetzt schnell enden muss, weil sie in 3 Minuten bereits auf ihren privaten Jahreswechsel anstoßen darf und es schon verräterisch in der Küche rascheln und ploppen hört*

 

6 Kommentare

  1. Liebe Angelika,
    bin ein wenig spät dran, aber wünsche dir für das neue Lebensjahr alles Liebe und Gute, vor allem Gesundheit und viele Glücksmomente.

    Die Socken passen perfekt, die Fummeley hat sich wirklich gelohnt, denn nichts schneidet ein, es rutscht aber auch nichts. Das kleine Muster ist auch wunderschön, das hast du ideal für mich gestrickt ♥

    Liebe Grüße
    Dagmar

  2. Tolle Stulpen! Allerdings würden mir die Stiefel auch gefallen! ;)
    Das Sockenpaar ist auch sehr schön, das Muster muss ich mir gleich mal merken!
    LG Mary

  3. Herzliche Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag.
    Alles Gute für Dich!
    Ebenso zum Neuen Jahr alles Gute.
    Herzliche Grüße
    sendet
    Angelika

    PS: Die Stulpen sind einfach schön zu den Schuhen, wie zur Hose. Zum Rock geht das bestimmt auch, sei mutig und trau´ Dich!

  4. Liebe Angelika;

    ich kann mich Anja in beiderlei Hinsicht nur anschließen!!

    Alles Liebe zum doppelten Jahreswechsel:))

    Ulrike

  5. Liebe Angelika, ich gratuliere dir ganz herzlich zu deinem Geburtstag. Ich wünsche dir Glück, Erfolg, Gesundheit und Zufriedenheit. Ebenso wünsche ich dir einen tollen Jahreswechsel und für 2014 alles Gute. Ich hoffe, dass wir es im kommenden Jahr dann doch mal gemeinsam zum Heidekönig schaffen. ;-)
    LG Anja

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.