Buntes Treiben

Viele haben’s über Karneval recht bunt getrieben – zugegeben: ich auch ;-) Allerdings ist mein buntes Treiben in strengen Bahnen verlaufen, sowohl wolltechnisch …

noro_jacke_01

 

als auch was den Gartenschnitt angeht.

tor_02b

 

Heute zeig’ ich Letzteres, da mein Grünschnittprojekt im Gegensatz zum Gestrickten schon fix und fertig ist. Vor einigen Wochen wurden unsere Dotterweiden geschnitten …

tor_06

 

und das kostbare Schnittgut zur späteren Verwendung gebündelt. Daraus sollte nun, solange die Triebe noch Saft haben, ein Sichtschutz fürs heimische Gartentörchen werden. Dazu hab’ ich 7 Staken zwischen zwei Leisten gespannt und zum bequemen Arbeiten mit Schraubzwingen auf einem Tisch fixiert. Und los ging das Treiben mit den Trieben: Gelb (Dotterweide), Rot (Hartriegel) und Graubraun (Haselnuss) mit etwas Grün (Hartriegel/Rose) gemixt. (Später wurden dann noch der obere und der untere Rand etwas aufgestakt und mit Fitzen fixiert bzw. die oberen Staken mit Bindungen befestigt.)

tor_05

 

Immer wieder verschätzt man sich in Bezug auf die große Menge, die man vom Schnittgut braucht.

Hartriegel

 

Ich hatte mal wieder nicht genügend Weide aus dem großen Garten mitgebracht, deshalb trägt der neue Sichtschutz jetzt im oberen Bereich weniger Gelb als eigentlich geplant. Doch das ist nicht schlimm, denn die Farben werden sowieso im Laufe des Jahres verblassen und sich später auf ein dunkles Braun einigen. Bis dahin aber hab’ ich statt grauem Nachkarnevalskater: ein bunte Aussicht über den ganzen Sommer hinweg.

tor_01

 

Naturbunte Grüße!

Angelika

2 Kommentare

  1. So schön … Ich schaue immer wieder gerne, was du so strickst, nächste, flechtest oder im Garten werkelst.
    Frohe Ostern
    Andrea

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.