Hoppelparade

 

Ein paar Filzplatten, Stickgarn und Bänder aus dem Ein-Euro-Laden, …

filzhasen_03

ein paar abendliche Sofastunden mit der Nähnadel in der Hand, und die Osterhasen vermehrten sich hinter meinem Rücken wie die sprichwörtlichen Karnickel.

filzhasen_04

In der Nacht vor Ostersonntag dann wurden sie auf diverse Blumennestchen gesteckt …

filzhasen_02

und heimlich, still und leise vor den Türen der Nachbarn deponiert. Dass der Osterhase bei dieser Arbeit überall noch ein paar Schokoeier verloren hat, liegt in der Natur der Dinge ;-)

Euch allen wünsch’ ich mit dieser Bastel-Anregung frohe Ostern! Vielleicht mögt ihr ja fürs nächste Osterfest auch solch eine Hoppelband basteln. Vorlagen für die Häschenform findet man im Internet zuhauf. Besonders niedlich finde ich das Häschen mit Pfoten und Puschelschwanz – zu finden unter “Easter makes” in Simply Sewing 27.

Lieben Gruß

Angelika

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.