Versuchsreihe

Beim Nähen lerne ich am besten, indem ich Modelle, die ich mag, wiederholt nähe und sie dabei verbessere. Als ich meine erste “Lady Rose” nähte, war ich vom Schnitt dieses Kapuzenpullis noch sehr angetan, doch das Nähen in Serie zeigte, … Weiterlesen

Tupfen machen gute Laune

… vor allem, wenn sie grün sind … und kuschelig: Dann braucht’s vielleicht noch eine Prise Kontrastfarbe – in diesem Fall senfgelben Bündchenjersey und dunkel-olivfarbenen Strickstoff … und Frau KnitAngel kann sich unter die Grünfinken mischen. Als Schnitt für dieses … Weiterlesen

Passend fürs orange Sofa

Die Sammelbestellung meines Nähkurses beim polnischen Shop bescherte mir einen quietschorangen Baumwolljersey mit knalleweißen Tupfen (bestellt hatte ich Maisgelb mit Creme ;-) Etwas zu ‘laut’ für mich eher unbuntes Wesen. Auf meine irritierte Frage, was ich da jetzt bloß draus … Weiterlesen

Wuff wuff

Bleiben wir beim Tierischen: Ein Dackelblick zum Dahinschmelzen … genäht für liebe Freunde, die Hunde im Allgemeinen und Dackel insbesondere lieben. “Sie” schätzt überdies Handarbeiten; und weil “er” unter anderem alte Wackeldackel sammelt, trennte sich der nette Mann an meiner … Weiterlesen

… statt Plastik

Kennt ihr noch den Slogan “Jute statt Plastik”? Gegen Ende der siebziger Jahre avancierte eine kratzige braune Tasche zum Symbol gegen die Wegwerfmentalität und für ein Engagement für die Umwelt und die sogenannte Dritte Welt. Heute ist die Notwendigkeit, auf … Weiterlesen